Schlagwort-Archive: musik

Glücklich wie ein Raum ohne Dach!

Oh mann, oh mann, oh mann. Man könnte auch schreiben über Taifune, die mal wieder verwurstete Klimakonferenz in Polen oder miserabel gelaunte, hupende, drängelnde Berliner im Winter. Aber das spielt jetzt mal alles gar keine Rolle mehr. Weil ich bin H-A-P-P-Y durch ein unglaubliches Musikvideo. Es dauert 24 Std. und zeigt tanzende Freaks, die von der Tankstelle bis zum Boxclub durch halb Los Angeles jammen. Ein pures Stück Lebensfreude, das einen bei all dem Scheiss mal wieder an die Menschheit glauben lässt. Halleluja, seht selbst:

Auf http://24hoursofhappy.com/ kann man sich durch den Tag browsen. Meine Tipps: Um 24:12 AM wälzt sich eine sehr sexy Madame über die Tankstelle und 1:32 AM hüpfen zwei völlig ausgetickte Jungs über den Boulevard…

Advertisements

Das Jahr hat sein erstes Viralvideo

In den letzten zwei Tagen konnte Onlinemensch kam um ein Video herum, in dem fünf Musiker mit drei tollen Stimmen eine einzige Gitarre vollstens ausnutzen. Ich entdeckte es auf dem Profil eines Freundes, die Verbreitung war bereits ungewöhnlich hoch (für meinen Vernetzungsgrad bei Facebook):

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Band hatte die ganze Geschichte 6 Stunden zuvor auf ihrer (bereits gut besuchten) Fanpage eingestellt und arbeitete wohl auch schon im Vorfeld stark mit Social Media. Cover und experimentelle Instrumentnutzung scheinen dabei ein Markenzeichen. Da machte man sich noch einen Witz – der 214 Mal geteilt wurde:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Verlauf des Samstags sah ich das Video ca. 30 mal in meiner Timeline von anderen geteilt. Einige Medienberichte in Washington Post und Spiegel Online später meldete man dann Folgendes:

Stand von eben, Sonntag, 20:30 Uhr, ziemlich genau 68 Stunden nach Veröffentlichung: 3 Millionen Views bei YouTube. Wer es dennoch verpasst hat, hier nochmal in voller Schönheit: