Wieder wild leben

IMG_3149

Die Arbeit halbieren. Das Geld hochdritteln. Mit geilen Menschen Neues machen. Alles mal anders machen als sonst. Den Grübler und Grummler scharf beobachten. Schlafen, heile werden, rennen und schwitzen. Tanzen. In vollen Zügen genießen. Den Druck ablegen. Im Jetzt leben und dem Morgen voll vertrauen. Das Scheitern belächeln. Weniger vergessen und Augenflimmern, weil alles ruhiger tickt. Die Langsamkeit entdecken. Das Innen und Außen zusammenbringen. Lieben oder loslassen und nichts dazwischen. Rausgehen, wenn die Sonne rauskommt. Rumhängen und dazulernen. Neue Bücher bestellen, aber die alten auch mal lesen. Weiter daran glauben, das alles noch besser wird, aber nicht muss. Besser zuhören, präsent sein, Geburtstage nicht vergessen. Klar und deutlich voller Selbstliebe, damit auch andere freier atmen können. Wach durch die Welt wandern und die kleinen Geschichten an jeder Ecke entdecken. Ein Leben leben, in das ein Hund passen würde. Diesen Text lesen, wenn´s mal wieder dunkler wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s