Nach tausend Wochen ohne Bloggen ein klarer Gedanke

In dieser Prenzlberger Wattewelt wünsch ich mir an diesem Morgen, in diesem Café, das die Urlauber und Hipster verpuffen und 20 Slumbewohner erscheinen, nur 20 Minuten Reichtum, Fülle, Sicherheit genießen, die für uns nur noch Alltag und Übersättigung sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s