Leben in Bildern (extended)

So tot wie ein toter Fisch ist das Blog in letzter Zeit. Umso mehr passiert, desto weniger Zeit davon zu erzählen. Nun mal ein paar Eindrücke in chronologisch und mit Bild, für den leichten Konsum:

Wenn du dich am Strand des Ostseebades Binz rechts hältst, kommt Wald, direkt an der Küste. Das ist ziemlich schön und teils menschenleer. Großer Wald und neben dir Klippe und Meer.

Ein bisschen Urlaub vor der Haustür, wenn der Mann mit den Riesenseifenblasen vor der Kohlenquelle rumturnt. Vorher war wieder das typische Sommerwetter Sonne – Regen – Sonne.

Diese Metallfrauenfigur konnte sehr lange brennen. Das war Kunst und zwar in Liechtenstein beim MorgenLand Festival, welches sehr gelungen war.

Jep. Für Neugebäude an Schulen ist dieser Notfallknopf jetzt verpflichtend. Gesehen in Berlin-Pankow.

Eine Pflanze bahnt sich ihren Weg. Verfolgen Sie die Prunkwinde und einzigartige Balkonprojekt 2011 unter flickr.com/dkomm

Tierische Schutzschilde schützen noch immer die bedrohten Bäume im Stuttgarter Schlossgarten. Kann die Bahn denn so grausam sein? Zumindest hat sie – Kretschmann hin oder her – noch immer das Baurecht und will es auch durchsetzen.

Klar, man könnte bessere Fotos vom Romurlaub zeigen, aber warum nicht einen verschwommenen Fischer, der nicht mal aus Rom kommt? Sondern aus dem Flughafenort Fumicino, wo es dank günstiger Wendungen schließlich am Schönsten war…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s